Lehrstuhl f. Bürgerl. Recht, Römisches Recht, Europ. Privatrechtsgeschichte d. Neuzeit u. Rechtsvergl.

Aktuelle Informationen

Ostergruß


















Foto/Gestaltung: Regina Pritzl

Hinweise zu den Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2019:

Rechtshistorisches Blockseminar "Das Bürgerliche Recht in der nationalsozialistischen Diktatur" vom 18.-21. Mai 2019 in Sehlendorf:
Es sind nur noch zwei Themen frei. Interessierte sollten sich so schnell wie möglich mit dem Lehrstuhl in Verbindung setzen.

Blockveranstaltung "Der Schutz des allgemeinen und des postmortalen Persönichkeitsrechts" am 20./21. Juni 2019 in Kiel:
Es sind nur noch wenige Themen frei. Interessierte sollten sich so schnell wie möglich mit dem Lehrstuhl in Verbindung setzen.

Die nächsten Vorlesungstermine:
Vertiefung Erbrecht: Donnerstag, 18. April 2019, 10.15-11.45 Uhr.
Grundzüge des Familien- und Erbrechts: Dienstag, 23. April 2019, 10.15-11.45 Uhr
Vertiefung Privatrechtsgeschichte der Neuzeit: Mittwoch, 24. April 2019, 10.15-11.45 Uhr

 

Hinweise zu den Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2018/19

Vorlesung "BGB-AT":

Zwischenprüfungsklausur vom 14.2.2019: Es wurden 505 Klausuren abgegeben. Die bestandenen Klausuren sind ab heute (20.3.2019) im QIS einzusehen und können ab Mittwoch, den 27. März 2019, jeweils mittwochs in der Zeit von 13 bis 16 Uhr in den unten gennanten Büros abgeholt werden. 

LS6, Raum 329: Matrikelnr.: von 6081  bis 1133234
LS6, Raum 304: Matrikelnr.: von 1133236  bis 1135098
LS6, Raum 305: Matrikelnr.: von 1135099  bis 1141993

Klausuren, die nicht bestanden wurden, können eingesehen und unter Aufsicht abfotografiert werden.

Vorlesung "Römisches Recht":
Abschlussklausur vom 7.2.2019: Es wurden 326 Klausuren abgegeben. Die Klausuren und Scheine können ab Dienstag, den 19. März 2019, täglich zwischen 9.00 und 11.00 Uhr im Sekretariat (Leibnizstr. 6, R. 307) abgeholt werden. Die Noten werden nicht telefonisch oder per E-Mail mitgeteilt.

Familienrechtliches Seminar
von Professor Dr. Dr. Jan Backmann und Professor Dr. Rudolf Meyer-Pritzl
am 14..2.2019 und 15.2.2019:
Sobald Sie sich die korrigierten Seminararbeiten, die Voten dazu und die Scheine abholen können, werden Sie per E-Mail benachrichtigt.

_________________________________________________________________________________________________________

 

Andreas von Arnauld, Ino Augsberg und Rudolf Meyer-Pritzl (Hg.), 350 Jahre Rechtswissenschaftliche Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Verlages.

__________________________________________________________________________________________

Wissenschaftliche Veranstaltungen des Hermann Kantorowicz-Instituts:

 

Kantorowicz-Tagung - Plakat         

  2. Herman Kantorowicz-Lecture. Dienstag, 18. Dezember 2018. Olshausenstraße 75, Hörsaal 4, 18:00 Uhr.

_________________________________________________________________________________________________________
 

Im November 2016 ist die am Lehrstuhl entstandene Habilitationsschrift
von Francis Limbach erschienen:

Dr. Francis Limbach 2.jpg
Rezensionen:
ZNR 40, 2018, 164-166 (Mertens)
Tijdschrift voor Privaatrecht 2017, 1124-1127 (De Keyser)
Banca borsa titoli di credito 2018, 808 (Agstner)

__________________________________________________________________________________________________________

Auswahl zuletzt abgeschlossener Dissertationen:

Rechtsgeschichte:

Hendrike Wulfert-Markert:                   
Clive M. Schmitthoff (1903-1990)                                                   

                                   

                    

 Nadja Krüll:
 Die nationalsozialisitsche Disziplinaramnestie des Jahres 1933

Die nationalsozialistische Disziplinaramnestie des Jahres 1933

 

Johannes Jenß:
Die "Volksgemeinschaft" als Rechtsbegriff - 
Die Staatsrechtslehre Reinhard Höhns (1904-2000)

Die
Rezension:
ZIER 9, 2019 (Augustinovic)

 

Tanja Claussen:                                                                                   
Johann Julius Wilhelm Planck (1817-1900)                              

 Johann Julius Wilhelm Planck (1817-1900) 
Rezensionen:                                                                                           
Savigny-Zeitschrift (Germ. Abt.) 134, 2017, 369-371 (Ahrens)             
ZIER 5, 2015 (Köbler)
Christiana Albertina 80, 2015, 115

 

Mediation:

Jonas Hennig:   Mediation als rationaler Diskurs                             

Hennig Diss                                                                           
Rezensionen:
Der Staat 54, 2015, 620-626 (van Bargen)                                               
Christiana Albertina 80, 2015, 115                                                             
socialnet.de, 20.11.2015 (Musil)
Schleswig-Holst. Anzeigen 2014, 461 (Probst) 

 

Catharina Herzog:   Mediation im Gesundheitswesen

Herzog Diss
Rezension:
Gesundheitsrecht 2016, 807-808 (Greiner)