Lehrstuhl f. Bürgerl. Recht, Römisches Recht, Europ. Privatrechtsgeschichte d. Neuzeit u. Rechtsvergl.

Dr. Anna Schwedler

Schwedler jpg 

Lebenslauf:

seit 2013:
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
an der Goethe-Universität Frankfurt am Main (Kontakt: 069-798 34313,  schwedler@jur.uni-frankfurt.de, Sprechstunde mittw. 10-11 Uhr)

seit 2011:
Lehrbeauftragte
der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel für französisches Recht, Prüferin im Schwerpunktbereich Familien- und Erbrecht an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

2011: Zweites Staatsexamen, Hamburg

2009: Promotion, Christian-Albrechts-Universität zur Kiel

2008-2009:
Wissenschaftliche Mitarbeiterin bei Prof. Meyer-Pritzl am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Römisches Recht, Europäische Privatrechtsgeschichte der Neuzeit und Rechtsvergleichung, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

2007: Forschungsaufenthalt an der Université Ill Montpellier, Frankreich

2006: Erstes Staatsexamen, Kiel

Lehrtätigkeit:
- Zivilprozessrecht
- Schuldrecht BT
- französisches Recht

Veröffentlichungen:
- Die Beendigung lebenserhaltender Maßnahmen bei Minderjährigen Patienten, NJOZ 2014, S. 1 ff.

Einwilligung des berechtigten in eine ärztliche Behandlung - der einwilligungsunfähige Patient, MedR 2013, S. 652 ff.

- Strafbarkeit der Förderung der Selbsttötung, ZRP 2013, S. 157 ff.

- Die ärztliche Therapiebegrenzung lebenserhaltender Maßnahmen auf Wunsch des Patienten. Ein Rechtsvergleich zwischen Deutschland und Frankreich unter besonderer Berücksichtigung des Patientenverfügungsgesetzes. Schriftenreihe zum deutschen und internationalen Erbrecht, Peter Lang Verlag, Frankfurt am Main, 2009.

- Die vertrauliche Geburt - Ein Meilenstein für Schwangere in Not?, NZFam 2014, S. 193 ff.

Kommentierungen: 
- § 1647 a BGB in beck-online. Großkommentar zum Zivilrecht (erscheint demnächst).

Rechtsprechungen: 
- Medizinische Zwangsbehandlung eines Untergebrachten. Anmerkung zu BVerfG, 12.08.2014 - 2BvR 1698/12, NZFam 2014, S. 1155.

- Betreuerbestellung für den Aufgabenkreis der Gesundheitsfürsorge. Anmerkung zu BGH, 10.09.2014 - XII ZB 305/14, NZFam. 2014, S. 1059.

- Genehmigung der Einwilligung des Betreuers in eine Zwangsbehandlung. Anmerkung zu BGH, 04.06.2014 - XII ZB 121/14, NZFam 2014, S. 813.

- Rückwirkende Korrektur der Betreuer - Bestellungsentscheidung. Anmerkung zu BGH, 29.01.2014 - XII ZB 372/13, NZFam 2014, S. 384